Core & Rücken Yoga

jeden Donnerstag um 18 Uhr

Energieausgleich:
für Mitglieder kostenfrei, für externe Teilnehmer 10 Euro
Anmeldung:
Es ist keine Anmeldung erforderlich. Dieser Kurs ist offen.

Core bedeutet “Kern”, und Core-Yoga mit seinen speziellen Techniken stärkt den Körperkern, also die tief liegenden Muskeln – vor allem die Bauch-, Rücken- und Beckenboden-Muskeln. Ein Yoga-Programm, das die Muskeln kräftigt und den Rücken stärkt.

Weiterhin, wirkt Core Yoga auf das Nabelchakra ein.  Da im Nabelchakra viel Lebensenergie (Prana) gespeichert wird, ist dieses Chakra für den gesamten Organismus von Bedeutung. Insbesondere wirkt sich seine Energie auf Magen, Dünndarm und Leber aus. Doch auch Milz und Gallenblase werden von diesem Chakra mit Energie versorgt.
Neben den Bauchorganen beeinflusst es den Verdauungsprozess sowie das vegetative Nervensystem. Eine wichtige Rolle spielt die energetische Verbindung zur Bauchspeicheldrüse, die Verdauungsenzyme und lebenwichtige Insulin produziert.
Das Manipura Chakra repräsentiert alle Aspekte, die mit der Bildung einer gesunden Persönlickeit und Durchsetzungskraft zusammenhängen. Aus dem Nabelchakra entspringt die Kraft der Gefühle. Menschen mit einem starkem Nabelchakra sind sich Ihrer Identität und Individualität bewusst.

Das Feuerelement verleiht ihnen eine hohes Maß an Energie und an Lebendigkeit. Diese Energie ist nötig, um ein selbstbewusstes Ich entwickeln zu können, seine Ziele zu verwirklichen und die Welt aktiv mitzugestalten.

Fließt die Energie im Manipura Chakra ungehindert, so fällt es dem Menschen leicht, seinen Weg voller Tatkraft zu gehen. Er entwickelt eine starke Persönlichkeit, doch trotz der Macht, die daraus entsteht, verfügt er zugleich über Sensibilität und Mitgefühl.

Zu den Seiten: