INTEGRIERE YOGA IN DEIN LEBEN – LEBE IHN, GEBE IHN WEITER.

Yogalehrer-Ausbildung-Troisdorf

Preise:

200h Basisjahr:
Frühbucherpreis: 2.150 Euro (bei Buchung bis 31.7.2019)
Normalpreis: 2.400 Euro
Beide Varianten sind als Ratenzahlung sowie als Komplettzahlung wählbar.

Wichtige Infos hierzu:
bei Ratenzahlung liegt der monatliche Beitrag bei 200 Euro, zahlbar zum 2. des Monats. Bei der Variante Frühbucherpreis ist eine Anzahlung von 150 Euro bei Frühbuchertermin fällig und dann zahlt der Auszubildende 10 Raten à 200 Euro – anstatt 12 Raten beim Normalpreis.

Bei Ratenzahlung bieten wir die Mitgliedschaft ermäßigt für 28 Euro im Monat. Bei Komplettzahlung bieten wir eine kostenfreie Jahresmitgliedschaft!

Sondervereinbarung nach Absprache:
Paartarif mit 50% Ermässigung für einen Partner

300h Aufbaujahr:
Frühbucherpreis: 3.350 Euro (bei Buchung bis 31.7.2019)
Normalpreis: 3.600 Euro
Beide Varianten sind als Ratenzahlung sowie als Komplettzahlung wählbar.
Einzelbuchung pro Modul: 260 Euro (zahlbar zum 1. des Monats)

Wichtige Infos hierzu:
bei der Variante Ratenzahlung liegt der monatliche Beitrag bei 200 Euro, zahlbar zum 2. des Monats.

Bei der Variante Frühbucherpreis ist eine Anzahlung von 150 Euro bei Frühbuchertermin fällig und dann zahlt der Auszubildende 16 Raten à 200 Euro – anstatt 18 Raten beim Normalpreis.

Bei Ratenzahlung bieten wir die Mitgliedschaft ermäßigt für 28 Euro im Monat. Bei Komplettzahlung bieten wir eine kostenfreie Jahresmitgliedschaft!

Sondervereinbarung nach Absprache:
Paartarif mit 50% Ermässigung für einen Partner

Voraussetzung:

Regelmäßige Teilnahme an den Ausbildungswochenenden und den angebotenen Kursen des Studio Miriya sowie der Wille, dich persönlich weiterzuentwickeln, wird vorausgesetzt. Offenheit und Toleranz sind Selbstverständlichkeiten – natürlich auch von unserer Seite aus.:

Weitere Voraussetzung:
200h Ausbildung – mindestens 1 Jahr intensive Yogapraxis & Erfahrung
300 Ausbildung – Abschluss einer 200h Basisausbildung

Anmeldeformular

auf Anfrage über welcome@studio-miriya.de oder persönlich im Miriya Büro.

Ausbildungsort

Studio Miriya

Zahlungsdetails

siehe Preise für die jeweilige Ausbildung 200h oder 300h

Kontoinformationen:  

Ilka Singendonk | IBAN DE55370400440315548800 | BIC COBADEFFXXX

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Anwendungsbereich

Diese AGB gelten für die Yogalehrer Ausbildung von Studio Miriya, sowohl in den Räumlichkeiten des Studio Miriya als auch an anderen Orten. Der Teilnehmer wurde vor der erstmaligen Teilnahme seiner Ausbildung oder einer anderen ausbildungsbezogenen Veranstaltung auf diese AGB hingewiesen. Sie sind somit Bestandteil aller mündlichen, sowie schriftlichen Verträge und Vereinbarungen zwischen ihm und Studio Miriya.

  1. Personenbezogene Daten

Der Teilnehmer wurde von Studio Miriya darauf hingewiesen, dass gemäß § 33 BDSG personenbezogene Daten zu internen Bearbeitungszwecken elektronisch gespeichert werden. Dabei werden die Bestimmungen des BDSG eingehalten. In diesem Umfang erklärt er sich mit der Bearbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten einverstanden.

  1. Voraussetzung zur Teilnahme

Vor der Teilnahme an der Ausbildung ist der Teilnehmer dazu verpflichtet Studio Miriya zu versichern, dass er dazu gesundheitlich in der Lage ist. Vor einem Ausbildungswochenende oder einer anderen Veranstaltung teilt er dem Dozenten bitte mit, ob gesundheitliche Beeinträchtigungen vorliegen. Er nimmt auf eigene Gefahr und Verantwortung an der Ausbildung teil.

  1. Haftung

Die Nutzung der Räumlichkeiten sowie der Materialien des Studio Miriya erfolgt auf eigene Gefahr. Studio Miriya haften nicht für Schäden an seiner Gesundheit oder seinem Eigentum.

  1. Preise und Bezahlung

Der Teilnehmer erhält von Studio Miriya eine ordnungsgemäße Rechnung, die alle vereinbarten Zahlungsinformationen enthält. Die Höhe der Ausbildungsgebühr und die Zahlungsmodalitäten sind auf Seite 1 dieser Vereinbarung geregelt.

  1. Bei monatlicher Zahlung ist die Ausbildungsgebühr zum 1. des jeweiligen Monats zu begleichen. Bei einmaliger Zahlung bis zum 31.12.2018.
  2. Ist der Teilnehmer ohne vorherige Absprache mehr als eine Rate im Verzug, wird der Gesamtbetrag in voller Höhe fällig und kann entsprechend abgemahnt werden. In diesem Falle wird vereinbart, dass seine Ausbildung bis zur vollständigen Bezahlung unterbrochen wird.
  3. Ist er mit mehr als drei Raten in Verzug, kann er von der Ausbildung ausgeschlossen werden. Die Ausbildung ist jedenfalls in vollem Umfang zu bezahlen.

 

  1. Mindestteilnehmerzahl und Termine

Studio Miriya behält sich vor, bei einer Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl von 10 Teilnehmern, die Ausbildung zeitlich zu verschieben oder abzusagen. Ansprüche hieraus werden ausgeschlossen und eventuell gezahlte Ausbildungsgebühren werden rückerstattet. Studio Miriya behält sich vor die Ausbildungstermine im Notfall (z.B. Krankheit), zeitlich auf einen anderen Termin zu verschieben. Auch hieraus werden Ansprüche ausgeschlossen.

  1. Ausbildungsziel

Ziel der Yogalehrer Ausbildung ist es, den Teilnehmer sowohl praktisch als auch theoretisch hinreichend auszubilden, um später als Yogalehrer tätig zu sein.

  1. Ausbildungsverlauf

Die Ausbildung findet einmal monatlich statt und behandelt insgesamt 12 Module an 12 Wochenenden (200h) bzw. 18 Modulen (300+). Die Ausbildungszeit beträgt mind. 200  bzw. 300 Unterrichtseinheiten. Während der Ausbildungsdauer der jeweiligen Ausbildung können die regulären Kursangebote des Studio Miriya vergünstigt (28,-) wahrgenommen werden (kostenfreie Mitgliedschaft bei Komplettzalung), um die eigene Yoga-Praxis zu vertiefen.

  1. Themen und Inhalte

Die Themen und Inhalte der Ausbildung sind dem Blatt „Infos zur Yogalehrer Ausbildung“ zu entnehmen.

  1. Ort der Ausbildung

Ausbildungsort ist das Studio Miriya in Troisdorf.

  1. Dozenten und Gesamtverantwortung

Ausbildungsleiter sind Ilka Singendonk und Kavita Jeanette Pippon. Daneben unterrichten weitere Dozenten bestimmte Module. Die fachliche Verantwortung und Gesamtleitung der Ausbildung liegt bei Studio Miriya. 

  1. Versäumnis von Kurseinheiten

Wenn aufgrund dauerhafter Krankheit oder Verletzung eine Verhinderung der Teilnahme an der Ausbildung vorliegt, können fehlende Module prinzipiell nachgeholt werden. Hierfür muss ein Nachholungsantrag gestellt werden, um diese in der Folgeausbildung nachholen zu können.

  1. Abbruch der Ausbildung

Sollte die Ausbildung vom Teilnehmer frühzeitig abgebrochen werden, findet eine Erstattung der Ausbildungsgebühren ohne Ausnahme nicht statt. Bei einer Ratenzahlung bleibt das Vertragsverhältnis so lange bestehen, bis die gesamte Ausbildungsgebühr gezahlt wurde.

  1. Rücktritt vor Ausbildungsbeginn

Ein Rücktritt von der Ausbildung ist bis spätestens vier Wochen vor Ausbildungsbeginn schriftlich einzureichen. Es gelten folgende Stornogebühren:

Bis 8 Wochen vor Ausbildungsbeginn: 500 €

Bis 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn: 50% des Ausbildungsgebühr (Normalpreis)

30 – 1 Tage vor Ausbildungsbeginn: 90% der Ausbildungsgebühr (Normalpreis)

  1. Urheberrecht

Das Urheberrecht sämtlicher von Studio Miriya erstellten Veröffentlichungen liegt bei Studio Miriya. Lediglich die private Nutzung ist erlaubt, insbesondere die Vervielfältigung und Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Die Teilnehmer geben durch Anerkennung dieser AGB ihr Einverständnis, dass Foto- und Videoaufnahmen, die während der Ausbildung gemacht werden, ohne Vergütung und zeitlich sowie räumlich unbegrenzt, in audiovisuellen Medien, Printmedien sowie für Online-Werbezwecke kommerziell benutzt werden dürfen. Die Teilnehmer erwerben mit dieser Yogalehrer Ausbildung keinerlei Recht an der Nutzung von Schutzrechten, Markennamen, Kursbezeichnungen oder Werbemitteln für die jeweilige Veranstaltung.

  1. Nebenabreden, Salvatorische Klausel, Gerichtsstand

Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

Gerichtsstand ist Troisdorf

Zu den Seiten:
Unsere Intention
Preise/ AGB’s
Termine & Themen 200h Basisjahr
Termine & Themen 300h Aufbaujahr
Dozententeam